Angebote zu "Grau" (8 Treffer)

Woll Butt Primo Ariane Uni - Modegarn, kamel
Bestseller
1,99 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Woll Butt Primo Ariane Uni - Modegarn, kamelMaterial: 40 % Wolle, 30 % Viskose, 20 % Polyamid, 10 % AngoraLauflänge: 50 Gramm = ca. 150 MeterLieferbar: im 50-Gramm-KnäuelVerbrauch:Gr. 38 = ca. 450 gMaschenprobe:10 x 10 cm = 22 Maschen, 30 Reihen

Anbieter: buttinette
Stand: 19.07.2019
Zum Angebot
natureZoo of Denmark »gehäkeltes Mobile Nilpfer...
44,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die kleine dänische Firma natureZoo hat sich auf gehäkeltes Spielzeug für Babys spezialisiert. Weiterhin legt natureZoo großen Wert auf die verwendeten Materialien sowie Qualität, sodass die Artikel handgefertigt werden. Es wird hauptsächlich mit Bambusgarn oder kuscheliger Baumwolle gearbeitet. Diese Materialien unterliegen allesamt dem Öko-Tex Standard 100 und werden von Unternehmen bezogen, die FSC zertifiziert sind. Zudem ist vorallem das Bambusgarn ein sehr feines Garn, welches perfekt zur Sanftheit der Babyhaut passt. Dieses wunderschöne handgefertige Mobile in Premium-Qualität überzeugt durch seine vielen Details. Ein Nilpferd, ein Nashorn und ein Kamel zieren das graue Mobile, welches ebenfalls aus dem weichen Bambusgarn gefertigt wurde. Die bunten Farben animieren das Baby zum Greifen. Zudem haben die Tiere Rasseln im Inneren, sodass beim Schütteln ein leises Rasseln zu hören ist. Die Tiere können per Hand gewaschen werden. Der Ring darf jedoch nicht nass werden, sondern darf lediglich mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Details: Höhe: 30 cm Durchmesser: 24 cm Material: Oeko-Tex zertifiziertes Bambusgarn Füllung: Oeko-Tex zertifiziertes Polyester Rasseln im Inneren der Tiere Gewicht: 200 g Pflegehinweis: 30 °C Handwäsche Alter: ab Geburt

Anbieter: babymarkt.de
Stand: 01.07.2019
Zum Angebot
natureZoo of Denmark »gehäkeltes Mobile Kamel, ...
44,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die kleine dänische Firma natureZoo hat sich auf gehäkeltes Spielzeug für Babys spezialisiert. Weiterhin legt natureZoo großen Wert auf die verwendeten Materialien sowie Qualität, sodass die Artikel handgefertigt werden. Es wird hauptsächlich mit Bambusgarn oder kuscheliger Baumwolle gearbeitet. Diese Materialien unterliegen allesamt dem Öko-Tex Standard 100 und werden von Unternehmen bezogen, die FSC zertifiziert sind. Zudem ist vorallem das Bambusgarn ein sehr feines Garn, welches perfekt zur Sanftheit der Babyhaut passt. Dieses wunderschöne handgefertige Mobile in Premium-Qualität überzeugt durch seine vielen Details. Ein Kamel, ein Stinktier und ein Nashorn zieren das graue Mobile, welches ebenfalls aus dem weichen Bambusgarn gefertigt wurde. Die bunten Farben animieren das Baby zum Greifen. Zudem haben die Tiere Rasseln im Inneren, sodass beim Schütteln ein leises Rasseln zu hören ist. Die Tiere können per Hand gewaschen werden. Der Ring darf jedoch nicht nass werden, sondern darf lediglich mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Details: Höhe: 30 cm Durchmesser: 24 cm Material: Oeko-Tex zertifiziertes Bambusgarn Füllung: Oeko-Tex zertifiziertes Polyester Rasseln im Inneren der Tiere Gewicht: 200 g Pflegehinweis: 30 °C Handwäsche Alter: ab Geburt

Anbieter: babymarkt.de
Stand: 01.07.2019
Zum Angebot
Baumwolljersey Bangkok Animals, grau
13,95 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Weicher und trendiger Baumwolljersey mit witzigen Tiermotiven wie Kamelen, Elefanten und

Anbieter: Stoffe-Hemmers.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Greta & Luis Herren Rollkragenpullover in Schwa...
329,90 € *
ggf. zzgl. Versand

- zweifarbiger Rollkragenpullover - weicher Feinstrick mit Baby Kamel - Passform: Regular Fit - Melierung - Rippstrick-Bündchen

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Watzmann echt Leder Geldbörse Portemonnaie ´´Sa...
45,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die hochwertige echt Leder Geldbörse aus geschmeidigen, fein strukturierten Kamel-Leder wurde in Bayern entworfen.In traditioneller Feintäschner Arbeit liebevoll von Hand gefertigt.Ausstattunggriffiges und geschmeidiges Kamelleder mit feiner Str

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Mode Herren Leder Freizeitschuhe Atmungsaktiv R...
34,59 €
Sale
24,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Material: Synthetisch Ttyp: Mokassins Farbe: Schwarz; Grau; Kamel Grö&#223e: EU㺧-48 Anlass: Indoor & Outdoor Saison: Frühling; Sommer; Herbst; WinterLieferinhalt: 16

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 23.06.2019
Zum Angebot
Lebenslänglich Klassenfahrt
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Immer, wenn dem kleinen Basti die Riemen seines Wanderrucksacks in die speckigen Ärmchen schneiden, wird es lustig - für die anderen. Denn der Spion des Lehrerzimmers ist auch außerhalb des Schulgeländes so beliebt wie ein alter Mettigel. Macht aber nichts, denn nur einer kann so schön allein in Zweierreihen gehen ... Text Review: Bei Autoren wie Bielendorfer und einer Lesung wie dieser, muss der Autor gar nicht aus seinem Buch lesen., Peiner Allgemeine Zeitung, 18.10.2013 Titel Zusatz: Mehr vom Lehrerkind Autor(en): Bielendorfer, Bastian Kurzbeschreibung: Der Spiegel-Bestseller geht weiter. Das Lehrerkind jetzt auf Klassenfahrt. Erscheinungsdatum: 13.05.2013 Abmessungen: (H) 0,19 (B) 0.17 (T) 0.02 Gewicht in Gramm: 244 gr Seitenzahl: 336 Herausgeber: Piper Sprache: Deutsch Reihe: Piper Taschenbuch Reihe Band Nr.: Bd.30167 Ausschnitt: Bus Stop BoxerAls ich Ashley sah, war ich zum ersten Mal richtig verliebt. Was mir an ihr gefiel, kann ich bis heute nicht sagen, vielleicht war es ihr trauriger Anblick. Sie stand allein unter einem blattlosen Baum in der Schulhofmitte, über ihr glänzten ein paar fette Krähen wie schwarze Lampions in der Sonne.Ashley war ein monochromes Mädchen, ihre Haut war kalkweiß, ihr Haar jedoch war schwarz, ebenso ihre Kleidung, ihre Nägel, ihre Lippen, und selbst ihre nussbraunen Augen wirkten im hellen Gesicht wie schwarze Punkte. Ashley hätte sich bei ihrem Farbgeschmack verlustfrei durch die Welt faxen können, doch sie war auf anderem Wege angereist.Einige Meter hinter dem blattlosen Baum hatte kurz zuvor ein lila Reisebus englische Schüler und Schü lerinnen herausgewürgt: rothaarige Jungen mit Sommersprossen, blonde Mädchen mit Haarbändern und Zahnspangen. Bilaterale Abkommen zwischen Gelsen kirchen und Hastings, einem kleinen Küstenort in Südengland, hatten uns unseren ersten Schüleraustausch beschert, und demzufolge überflutete nun eine Horde englischer Jugendlicher unseren Schulhof wie eine Dose Baked Beans eine Scheibe Frühstücks toast.Auch die späten Neunzigerjahre hielten für Jugendliche einige modische Entgleisungen parat. Die eng lischen Mädchen stapften genau wie die deutschen auf absurden Buffalo-Plateauschuhen durch die Gegend und überragten die Jungen nun nicht mehr nur um einen, sondern gleich um zwei Köpfe. Die Jungen versuchten dem skurrilen Anblick ihres Gegenübers durch Adi das-Sporthosen mit seitlich angebrachten Druckknöpfen und aufgeplusterten Helly-Hansen-Jacken zu mindest in der Breite etwas zu entsprechen. Hätten sie noch Vokuhilafrisuren und Schnurrbärte getragen, wäre die Menschenmenge auf unserem Schulhof auch gut als Razzia im Puff durchgegangen. Wo Anfang der Neunziger noch Grunge und Metal den Trend diktierten, waren in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts Eurodance und Scooter angesagt. Als hätte man all die angenehme Andersartigkeit der ersten Dekade einmal durch den Enddarm von Godzilla geschleust. Farben zum Erblinden, Frisuren zum Verbieten und mittendrin Ashley, ein Schatten auf der Sonne.Ashley war ein Grufti, eine Gothin oder, wie man in Gelsenkirchen sagte, ein Leichenlappen. In ihrem Out fit wirkte sie zwischen ihren Klassenkameraden wie ein Pinguin, der versucht, sich unter Kamelen zu verstecken. Unsere Blicke trafen sich, mein Herz pochte wie eine Handwerkerkolonne mit Schlagbohrern, entweder ich hatte einen Infarkt, oder ich war verliebt. Gothic war eine Subkultur, mit der ich bisher ähnlich häufig in Berührung gekommen war wie mit dem Gefühl von Erfolg. Gruftis und ihre Welt waren mir fremd, eigentlich wie jede Subkultur, bei der es darum ging, sich vom Mainstream abzuspalten, aus der grauen Masse an gesichtslosen Klonschafen hervorzuragen. Ich wäre damals nur zu gerne ein Klonschaf gewesen, der Median, der Durchschnitt, das farblose Mittel aller Nuancen, doch das klappte natürlich nicht. Ich war nicht New Wave, Emo, Punk oder Gothic. Ich war Basti, das Lehrerkind, die kleinste Subkultur der Welt.Ich war fünfzehn und hatte mich mit meinem Schicksal arrangiert, mein Körper war ein Minenfeld der Pubertät, und Freund war ein Begriff, den ich im Lexikon nachschlagen musste. Ashley hingegen hatte sich ihre Andersartigkeit selbst ausgesucht, sie hatte ihre Person selbst erschaffen und hatte im Gegensatz zu mir nicht einfach den nächstbesten körperlichen Trümmerhaufen bezogen und abgewohnt. Ich winkte ihr unsicher zu, und unmerklich schien ein Lächeln über ihr Gesicht zu huschen, doch dann verschwand sie hinter einer Wand aus Mensch.Hey you, Faggot, brummte

Anbieter: Lidl Online-Shop
Stand: 01.07.2019
Zum Angebot