Angebote zu "Mitteleuropa" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Kamele sind anders - Trampeltiere in Mitteleuropa
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erstmals wird in diesem Buch die Psyche und das Sozialverhalten der Altweltkamele skizziert. Ein gleichzeitig gewagtes wie spannendes Unterfangen! Trotz schmaler Faktenlage ergeben sich erstaunliche Ergebnisse: So ist zum Beispiel das Kamel für ein sozial lebendes Säugetier außergewöhnlich friedfertig und zeigt kaum innerartliche Aggression. Welche Auswirkung hat diese Besonderheit auf uns Menschen, wenn wir mit diesen Tieren umgehen möchten? Ziel des Buches ist es, die wichtigsten Grundlagen für eine artgerechte Haltung und Ausbildung von Altweltkamelen im europäischen Raum zu benennen. Sie sind Voraussetzung für psychisch und körperlich gesunde Tiere. Der Ansatz der Autorin ist problem- und praxisorientiert. Ihr besonderes Interesse gilt den vielen unbeantworteten Fragen zu dieser erstaunlich unerforschten Tierart. Im Vordergrund stehen dabei Haltungsprobleme, Kamelreiten und Einsatz der Kamele in der Tiergestützten Therapie. Aber auch verschiedenste, zumeist unbekannte Facetten der Wüstenbewohner werden schlaglichtartig beleuchtet. Viele anschauliche Beispiele bringen uns Menschen das fremde Wesen Kamel näher. Man lernt beim Lesen, diese klugen sanften Riesen zu verstehen und vielleicht auch zu lieben. Psyche und Sozialverhalten der Altweltkamele Entdecken Sie das fremde Wesen Kamel. Erfahren Sie, warum Kamele außergewöhnlich friedfertig sind und welche Auswirkungen dies auf uns Menschen hat, wenn wir mit diesen Tieren umgehen möchten. Artgerechte Haltung und Ausbildung Welche Voraussetzungen sind nötig für psychisch und körperlich gesunde Kamele? Der praxis- und problemorientierte Ansatz der Autorin bietet erprobte Lösungen zu vielen Haltungsproblemen, spricht aber auch offene Fragen an. Kamelreiten und Tiergestützte Therapie Kamelreiten macht nicht nur Spaß, Kamele ermöglichen auch eine besonders effektive Therapie bei unterschiedlichsten Erkrankungen wie Schlaganfallsymptomatik, Multipler Sklerose oder chronischer Depression. Lernen Sie diese klugen sanften Riesen verstehen und lieben!

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Kamele sind anders - Trampeltiere in Mitteleuro...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kamele sind anders - Trampeltiere in Mitteleuropa:Sozialverhalten - Haltungsproblematik - Reiten und Therapie. 1., Aufl. Gabriele Heidicke

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.06.2019
Zum Angebot
berührte orte
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Reisen: eine Lust. Ein Abenteuer. Ein Irrsinn. Wie lange braucht man, um zu lernen, wie ein Kamel auf Fersen zum Pool zu gehen? Zu verstehen, dass ´Cbrt rntl´ Cabaret oriental heißen soll? Auf welchen Wegen nähert man sich Orten, an denen es nach Schweiß riecht, nach Feuer, Mensch und tierischer Angst? Ulrike Draesners Gedichte: Das sind immer schon Reisen, Expeditionen in die Zentren der Wahrnehmung, in die Grenzzonen des Körpers und in eine plötzlich leuchtende Außenwelt. In ´berührte orte´ wirft Draesner das sprachliche Netz nach wirklich bereisten Orten aus, fischt nach den historischen, religiösen und medialen Phantasmen von Städten wie Damaskus oder Casablanca und lässt deren Wirklichkeit die Sprache in Schwingung versetzen. Wie fängt man es ein, dieses verrückt machende süßluftige Aroma aus - nichts? Kluge Beobachtung, der Mut, sich Fremdem zu öffnen, gehören dafür ebenso zum Handwerkszeug wie der findige Umgang mit Sprache und Dichtungstradition. Auch Städte, die dem gemeinen Mitteleuropäer näher zu sein scheinen, kartografiert der Gedichtband: Mit Lessings Wald und Brechts Dänemark wird der leidigen, glückvollen Beziehung von Ort und Wort nachgeforscht. Doch wer vom Reisen spricht, darf die Bewegungslosigkeit nicht verschweigen: inmitten der ´berührten orte´ findet sich eine Hymne an den Bürodrehstuhl. ´´Diese Lyrik macht den Leser reich.´´ Frankfurter Rundschau über ´´für die nacht geheuerte zellen´´ ´´Wer Essays schreibt, sollte nicht nur schreiben, sondern auch denken können. Und beides mit Eleganz. Wie so etwas aussehen kann, zeigt die Lyrikerin und Prosaautorin Ulrike Draesner.´´ Deutschlandradio zu ´´Schöne Frauen lesen´´ ´´Erstaunlich an den Gedichten ist mindestens zweierlei: die ungeheure Energie, die aus ihnen spricht, ihre seltene rhythmisierte Sprachwut, und der radikal weite lyrische Wortschatz.´´ Neue Zürcher Zeitung über ´´gedächtnisschleifen´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot